HTML-Version

Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

geschüttelt oder gerührt? Pur oder gemischt? Flüssig oder fest? Weil kein Materialstrom wie der andere ist, gibt es auch keine Alternative zu individuellen Lösungen bei der Gestaltung. Simulationen, genauer: Partikelsimulationen, tragen dazu bei, mit digitalen Methoden Prozesse schneller und besser zu machen. Wie, das erleben Sie von Experten aus Wissenschaft und Industrie bei der Simulation Conference mit Fokus auf der mechanischen Verfahrenstechnik am 2. September. Sie sind herzlich eingeladen.

Mehr dazu und viele weitere Informationen, Neuigkeiten und Tipps aus der Welt der Simulation haben wir in diesem Newsletter für Sie zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Ihr Team von CADFEM
Certified Ansys Elite Channel Partner

Unsere Themen

  • MAPAL Ingenieure im Interview: Überzeugende Hybridbauweise
  • Whitepaper: 7 Erfolgsfaktoren für Live-Simulation in der Konstruktion
  • Mischen, Schütten, Mahlen: Simulation Conference zur mechanischen Verfahrenstechnik
  • Uni Wuppertal und CADFEM: 13. Elektromagnetische Sommerschule
  • Ansys 2021 R2 ist erschienen: Update-Infos und Live-Webinare
  • CADFEM ist Enabler der Konstruktion im Bereich Simulation
  • Technologietage zur Demokratisierung der Simulation und zu SDPM
  • Raus aus dem Schattendasein! Vom Wert zuverlässiger Materialkennwerte
  • Webinartipp (l): In 3 einfachen Schritten Wälzlager in die Gesamtbaugruppe einbauen
  • Webinartipp (ll): Composites-Bauteile aus dem 3D Drucker
  • eLearning Sommeraktion: 20% günstiger
  • Hewlett Packard Enterprise: Partner von CADFEM und der Simulation Conference

MAPAL Ingenieure im Interview: Überzeugende Hybridbauweise

Über 90 Prozent der additiv gefertigten Werkzeuge von MAPAL basieren auf einer hybriden Bauweise. Sie ermöglicht es, ein Bauteil aus einer konventionell und kostengünstig gefertigten Basis und dem Aufsatz eines additiv gefertigten komplexen Teils mit gezielter Funktionsintegration herzustellen. Wir sprachen mit Matthias Schneider, dem Leiter des Product Development Teams bei MAPAL, über die Vorteile der hybriden Bauweise und den Nutzen der Simulation.


Whitepaper: 7 Erfolgsfaktoren für Live-Simulation in der Konstruktion

Im neuen CADFEM Whitepaper "7 plus 1 Gründe, warum Sie live simulieren sollten" werden die Vorteile von Live-Simulationen mit Ansys Discovery und PTC Creo in der Konstruktions- und Entwicklungspraxis vorgestellt. „Live-Simulation“ steht für Rückmeldungen über das zu erwartende Verhalten, die innerhalb von Sekunden angezeigt werden. In sieben Abschnitten werden in diesem Whitepaper eine Reihe von Entscheidungsgrundlagen für eine solche Technologie erläutert.


Mischen, Schütten, Mahlen: Simulation Conference zur mechanischen Verfahrenstechnik

Nachhaltige Unternehmen müssen den gesamten Produktlebenszyklus auf den Prüfstand stellen. Erfahren Sie im virtuellen Konferenzzentrum auf der Simulation Conference 2021 digital, wie mit Hilfe der Partikel- (DEM) und der Strömungssimulation (CFD) verfahrenstechnische Grundoperationen analysiert, nachvollzogen und optimiert werden können. Es erwarten Sie am 02. September von 14:00 - 17:00 Uhr hochkarätige Referenten mit interessanten Vorträgen zur Optimierung von verfahrenstechnischen Prozessen in der Praxis. Die Teilnahme ist kostenlos.


Uni Wuppertal und CADFEM: 13. Elektromagnetische Sommerschule

Wissenschaft trifft industrielle Praxis: Die Sommerschule für Doktoranden der Bergischen Universität Wuppertal und CADFEM hat sich zu einem beliebten Rahmen für den Forschungsaustausch entwickelt. In diesem Jahr findet Sie vom 6. – 10. September statt. Eine kurze Darstellung der Promotionsprojekte trägt zum Erfolg der Veranstaltung bei. Die Teilnehmenden schätzen besonders, eigene Probleme schildern zu können, diese gemeinsam u.a. mit dem CADFEM Experten Dr. Martin Hanke zu diskutieren und neue Lösungsansätze mitzunehmen.


Ansys 2021 R2 ist erschienen: Update-Infos und Live-Webinare

„Engineering What’s Ahead“ - ANSYS, Inc. hat kürzlich das neue Release der Ansys Programmfamilie frei gegeben. Das CADFEM Team hat sich schon mit den neuen Funktionen in Ansys 2021 R2 beschäftigt. Eine kompakte Auswahl der Neuerungen finden Sie wie gewohnt auf unserer Webseite. Bei den etwa einstündigen Live-Webinaren zum Update geben Ihnen zudem CADFEM Experten einen Überblick und stellen Highlights vor.


CADFEM ist Enabler der Konstruktion im Bereich Simulation

Zwölf Unternehmen hat das Fachportal konstruktionspraxis der Vogel Communications Group mit dem „Enabler der Konstruktion“-Award ausgezeichnet. Den Preis in der Kategorie Simulation erhielt CADFEM, die Verleihung fand Anfang Juli im Rahmen einer digitalen Gala statt. CADFEM war dort in guter Gesellschaft: Andere Preisträger sind u.a. die Firmen Weidmüller (Datenkommunikation), Leuze (Sensorik), WAGO Kontakttechnik (Intelligente Stromversorgung) oder ABB Automation (Smarte Komponenten).


Technologietage zur Demokratisierung der Simulation und zu SDPM

Annähernd 600 Anmeldungen sind für die Simulation Conference zum Thema Ansys Platform eingegangen. Ein starkes Zeichen, dass Unternehmen, die bereits auf Simulation setzen, deren Möglichkeiten auch bei der Gestaltung und Administration von Prozessen und Ressourcen noch besser ausreizen möchten. Einen vertiefenden Einblick geben CADFEM Experten in dezidierten Technologietagen. Es geht zum Einen um die Demokratisierung der Simulation Demokratisierung der Simulation, zum anderen um das Spektrum von Simulationsdaten und -prozess Management (SDPM) mit der Ansys Minerva Lösung.


Raus aus dem Schattendasein! Vom Wert zuverlässiger Materialkennwerte

Materialdaten sind nicht nur für Simulationen interessant, sondern ein grundlegender Teil der Unternehmensdaten und damit auch des Unternehmenswissens. Ansys bietet mit seinem Materialinformations-Managementsystem Granta MI (Material Intelligence) ein Werkzeug, das unter anderem für Unternehmen, die dokumentationspflichtige Produkte anbieten, viele Aufgaben automatisiert und vereinfacht.


Webinartipp (l): In 3 einfachen Schritten Wälzlager in die Gesamtbaugruppe einbauen

Wälzlager zählen zu den wichtigsten Maschinenbaukomponenten. Wie bilde ich diese in wenigen Minuten realitätsgetreu ab und wie beeinflusst das die Verformung? Wir zeigen Ihnen in unserem kostenlosen Webinar am 25.08. von 14:00 – 15:00 Uhr, wie Sie mit Rolling Bearing inside Ansys ohne Expertenkenntnisse, schnell, effizient und präzise Wälzlager in Ihrer Gesamtbaugruppe berücksichtigen können.


Webinartipp (ll): Composites-Bauteile aus dem 3D Drucker

Wenn es um die kostengünstige Serienfertigung von CFK-Bauteilen geht, erweisen sich automatisierte Verfahren im Vergleich zu traditionellen als vielversprechende Alternative. Ohne integrierte Nutzung von struktureller Simulation und Verfahren zur Fertigung von optimierten Bauteilgeometrien wird das Potential von Faserverbundwerkstoffen allerdings nicht ausgenutzt. In diesem Webinar stellen wir vor, wie durch die Kombination von Automation und intelligenter Software in digitaler Serienfertigung Bauteilverhalten und Produktionskosten optimiert werden können.


eLearning Sommeraktion: 20% günstiger

Kennen Sie die eLearning-Kurse rund um Ansys, die von CADFEM gemeinsam mit der ZEIT-Akademie entwickelt wurden? Darin profitieren Sie von der bewährten Seminarkompetenz des CADFEM Teams und unserer Referenten rund um Ansys - den Zeitpunkt, Ihren Lernort und die Intensität bestimmen Sie ganz individuell.
Ausprobieren können Sie diese in diesem Sommer mit einem Preisvorteil von 20% auf die regulären Gebühren. Einfach bei der Buchung den Code ELEARNING20 eintragen.


Hewlett Packard Enterprise: Partner von CADFEM und der Simulation Conference

HPE – Hewlett Packard Enterprise begleitet die diesjährige Simulation Conference als Sponsor. HPE – langjähriger Partner von CADFEM - ist ein globales Platform-as-a-Service-Unternehmen vom Edge bis zur Cloud. CADFEM ist offizieller Solution Provider von HPE. Die Kombination aus der großen Bandbreite an führenden IT-Lösungen von HPE und dem fundierten Simulations-Know-how von CADFEM garantiert eine optimale Plattformauswahl und -Konfiguration für den erfolgreichen, hoch-performanten Einsatz von Ansys und anderen Simulationswerkzeugen.


Twitter Facebook Xing LinkedIn
Abonnement Info
Sie haben sich mit "unknown@noemail.com" am in unseren Newsletter eingetragen.
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf: Newsletter abmelden
Sie finden, den CADFEM Newsletter sollten auch andere lesen? Newsletter weiterempfehlen

Impressum

CADFEM GmbH, Marktplatz 2, 85567 Grafing b. München, Deutschland
T +49 (0)8092-7005-0 | F +49 (0)8092-7005-77 | info@cadfem.de
HRB München Nr. 75979, USt-IdNr.: DE 131171831
Impressum - Datenschutz

Geschäftsführer
Dr.-Ing. Christoph Müller | Dr.-Ing. Jürgen Vogt | Erke Wang