HTML-Version

Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

Vorbeugen ist gut, Vorhersehen ist besser. Anlagen sind mit großen Investitionen verbunden. Stehen sie still, drohen empfindliche Verluste – die vermeidbar sind: Denn über exakte datenbasierte Abbilder können sämtliche Komponenten und Prozesse in Maschinen und Anlagen minutiös überwacht, Schäden und Verschleiß vorhergesagt werden.

Solche Digitalen Zwillinge sind im Zuge der digitalen Transformation im Kommen – längst auch im Mittelstand. Beim 2-stündigen Live-Online Event „Best Practice: Wie der Mittelstand von Digitalen Zwillingen profitieren kann“ am 28. Oktober 2021 geben mit GEMÜ, NETZSCH und RAUCH drei namhafte Vertreter des mittelständischen Maschinenbaus Einblicke in die Nutzung und den Wert Digitaler Zwillinge in der Industrie.


Im Anschluss an die Praxisbeispiele findet ein Erfahrungsaustausch in Form einer Panel-Diskussionen der Referenten statt.

Wer sollte teilnehmen?
Die Veranstaltung von ITficient und CADFEM richtet sich an Produktentwickler und technische Entscheidungsträger kleiner und mittelgroßer Unternehmen. Sie erfahren, was als mittelständisches Unternehmen zu beachten ist. Sie bekommen wertvolle Impulse von anderen für die Identifikation eines geeigneten Anwendungsfalls und für die Erstellung, Validierung, Verfeinerung und Skalierung von Konzepten.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Ihr Team von CADFEM
Ansys Elite Channel Partner

„Best Practice: Wie der Mittelstand von Digitalen Zwillingen profitieren kann“
am Donnerstag, 28. Oktober 2021, 14:00 – 16:00 Uhr
Live, online und kostenfrei
Veranstalter: ITficient AG und CADFEM



Bitte beachten Sie auch:
Webinar-Serie: Maschinenbau im Wandel – Industrie 4.0
Die Vernetzung von Maschinen, Prozessen und Systemen verändert Produkte, Produktion und Geschäftsmodelle. Für alle Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette stellen smarte Maschinen und digitale Services große Chancen, ihre Entwicklung große Herausforderungen dar. Nicht selten ist eine komplett neue Sicht auf den Produktentstehungsprozess erforderlich. Die deutschsprachige Webinarserie „Maschinenbau im Wandel“ zeigt, dass Ansys dafür der richtige Partner ist.

Twitter Facebook Xing LinkedIn
Abonnement Info
Sie haben sich mit "unknown@noemail.com" am in unseren Newsletter eingetragen.
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf: Newsletter abmelden
Sie finden, den CADFEM Newsletter sollten auch andere lesen? Newsletter weiterempfehlen

Impressum

CADFEM GmbH, Marktplatz 2, 85567 Grafing b. München, Deutschland
T +49 (0)8092-7005-0 | F +49 (0)8092-7005-77 | info@cadfem.de
HRB München Nr. 75979, USt-IdNr.: DE 131171831
Impressum - Datenschutz

Geschäftsführer
Dr.-Ing. Christoph Müller | Dr.-Ing. Jürgen Vogt | Erke Wang