HTML-Version

Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

Trennen, Zerkleinern oder Fördern sind typische Grundoperationen der mechanischen Verfahrenstechnik. Wussten Sie, dass auch solche Prozesse auf dem Wege der numerischen Simulation präzise abgebildet, analysiert und dahingehend optimiert werden können? In unserer Verfahrenstechnik-Initiative stellen wir Anwendern und Entscheidungsträgern aus der Prozesstechnik (und natürlich auch Neugierigen aus anderen Bereichen) die digitalen Möglichkeiten für mehr Effizienz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung vor.

Stichwort Digitalisierung: Wie CADFEM und Ansys zu einer erfolgreichen digitalen Transformation von Produktentwicklungsprozessen beitragen erfahren Sie auf der Simulation Conference 2022 digital zu diesem Thema am 6. Oktober. 3 Stunden, die sich lohnen - wir laden Sie ein.

Wir wünschen Ihnen eine erkenntnisreiche Lektüre dieser und weiterer Neuigkeiten aus der CADFEM-Welt! Freundliche Grüße vom Schammacher Feld in Grafing, aus Wien und Aadorf

Ihr Team von CADFEM
Ansys Elite Channel Partner


Unsere Themen
  • Ansys Update-Webinare von CADFEM: Das Wesentliche zu Ansys 2022 R2
  • Prozessoptimierung: Der Wert der Simulation in der Verfahrenstechnik
  • CFD und DEM: Simulation partikelbeladener Strömungen     
  • Fokus Digitale Transformation: CADFEM Ansys Simulation Conference
  • Hoch hinaus: Simulation in der Kranentwicklung bei Liebherr
  • CFD-Simulation zur CO2-Abscheidung: Die Direct Air Capture-Technologie
  • Konstruktionsleiter Forum: Top-Thema Live-Simulation
  • Bayreuther Konstrukteurstag: Fundierte Entscheidungen in der Produktentwicklung
  • Technologietag: „Simulation in der Batterieproduktion“
  • Microwave Week: CADFEM auf der Fachmesse in Mailand
  • CADFEM Group (l): Simq zeigt Simulation im Zulassungsverfahren für Medizinprodukte
  • CADFEM Group (ll): Start-up wertet mit innovativer Technologie Hirnströme aus

Ansys Update-Webinare von CADFEM: Das Wesentliche zu Ansys 2022 R2

Wie gewohnt bekommen Sie in unserem Web-Special einen Überblick über die wichtigsten Weiterentwicklungen des neuesten Updates Ansys 2022 R2. Empfehlen möchten wir Ihnen zudem ein, zwei, drei oder alle vier Update-Live-Webinare, in denen Ihnen CADFEM Experten nicht nur die wichtigsten Features zum jeweiligen Anwendungsgebiet vorstellen, sondern auch Tipps & Tricks für die Simulationspraxis geben.


Prozessoptimierung: Der Wert der Simulation in der Verfahrenstechnik

Wie kann das Verhalten von Flüssigkeiten und Partikeln im Produktionsprozess genau berechnet werden? Neben Nachhaltigkeitsvorteilen leistet die Simulation in der Verfahrenstechnik auch in puncto Kosteneffizienz einen großen Beitrag. Erfahren Sie, wie einfach und effizient Grundoperationen simuliert werden können und welchen Einfluss das auf Produkte, Prozesse und Ihren Unternehmenserfolg hat.


CFD und DEM: Simulation partikelbeladener Strömungen

Partikelbeladene Strömungen mit dem CFD-DEM-Modell simulieren: Lernen Sie die Methodenvielfalt sowie die neuesten Funktionalitäten im Bereich der partikelbeladenen Strömung und deren Anwendungsbereiche kennen beim kostenlosen Technologietag "Partikel im Fluss" - live, online, am 15.09.2022 von 10:00 – 12:00 Uhr


Fokus Digitale Transformation: CADFEM Ansys Simulation Conference

Kollaboration, Simulationsdatenhaltung, Indizierung, Versionierung, Suche und Nachverfolgbarkeit der Projektdaten sind im Engineering essenziell. Erfahren Sie bei der CADFEM Ansys Simulation Conference, wie Sie eine optimale Simulationsinfrastruktur mit effizienten Prozessen und Workflows gestalten - live, online, kostenfrei, am 06.10.2022 von 13:00 – 16:30 Uhr.


Hoch hinaus: Simulation in der Kranentwicklung bei Liebherr

In einer dreiteiligen Reihe beleuchtet das CADFEM Journal ganz speziell die Simulation mit Ansys und CADFEM in der Kranentwicklung im Liebherr-Werk Ehingen. In Teil 1 geht es um generelle Aspekte, wie und weshalb Simulationen eingesetzt werden und was die Liebherr-Ingenieure dadurch erreichen. In Teil 2 und 3 wird näher auf die Bereiche Strukturmechanik und CFD eingegangen.


CFD-Simulation zur CO2-Abscheidung: Die Direct Air Capture-Technologie

Das Schweizer Start-up ClimeWorks wurde 2009 mit der Mission gegründet, CO2 direkt aus der Umgebungsluft. Die Direct Air Capture (DAC)-Technologie von ClimeWorks ist dafür ein äußerst effektiver Ansatz – der bisher einzige mit 5 Sternen laut CarbonPlan Database. Die DAC-Technologie wird von hochqualifizierten Ingenieuren permanent verbessert. Simulationen mit Ansys und die Unterstützung von CADFEM spielen dabei eine wichtige Rolle.


Konstruktionsleiter Forum: Top-Thema Live-Simulation

Das Konstruktionsleiter-Forum am 21. September 2022 in Würzburg will Konstruktions- und Entwicklungsleiter sensibilisieren für die Herausforderungen der Produktentwicklung des 21. Jahrhunderts. Dazu gehört auch die Implementierung der Live-Simulation in den Konstruktionsprozess, die Dr. Ulrich Kaiser am Beispiel von Endress und Hauser erläutert.

Tipp: Das Forum ist kostenpflichtig – mit dem Rabattcode KLF22_20PROZENT bei der Anmeldung, erhalten Sie eine attraktive Vergünstigung!


23. Bayreuther Konstrukteurstag: Fundierte Entscheidungen in der Produktentwicklung

Treffen Sie uns am 14. September in Bayreuth auf dem K-Tag – endlich wieder live vor Ort. Themenschwerpunkte sind u.a. Computergestützte Konstruktion, Auslegung und Simulation und Optimierung und Additive Fertigung. Wir sind als Aussteller vor Ort und zusätzlich können Sie sich auf einen Vortrag von Thomas Iberer zum Thema Fundierte Entscheidungen in der Produktentwicklung leicht gemacht freuen.


Technologietag: „Simulation in der Batterieproduktion“

Leistungsstarke Batterien sind eine Grundvoraussetzung für die Energiewende hin zu einer nachhaltigen und klimaneutralen Welt. Dafür müssen neue innovative Ideen realisiert und die Produktionsschritte kontinuierlich verbessert werden. In diesem Technologietag erfahren Sie, wie die Partikel- und Fluid Simulation zur Verbesserung des Batterieherstellungsprozesses eingesetzt wird – live, online, am 20.10.2022 von 10:00 – 12:00 Uhr


Microwave Week: CADFEM auf der Fachmesse in Mailand

Die European Microwave Week 2022 vom 25. – 30. September in Mailand bringt Industrie und Wissenschaft zusammen mit hochaktuellen Konferenzen, Foren und einer spannenden Fach- und Technologiemesse. Erfahren Sie mehr über Produktneuheiten, Forschungsarbeiten und Initiativen im Mikrowellensektor. Treffen Sie die CADFEM-Experten an Stand E10 und tauschen Sie sich mit uns über die elektronische Simulation aus.


CADFEM Group (l): Simq zeigt Simulation im Zulassungsverfahren für Medizinprodukte

Die Forschung und Entwicklung von neuen und innovativen Medizinprodukten ist ein langwieriger und kostenintensiver Prozess. Wie Sie Ihre Kosten und Zeit bis zur Markteinführung drastisch mit über 30% reduzieren können und gleichzeitig innovative Medizinprodukte auf den Markt bringen, erfahren Sie in dem kostenlosen On-Demand Webinar „Computational modeling in the Medical Device approval process“ der Simq GmbH, einem Unternehmen der CADFEM Group.


CADFEM Group (ll): Start-up wertet mit innovativer Technologie Hirnströme aus

Unter dem Dach der CADFEM Group werden derzeit ca. 20 Start-ups gefördert. Eines davon ist die IDUN Technologies AG. Mit einem intelligenten Ohrhörer will es die aufwändige EEG Sensorik zur Messung der Hirnströme ablösen. Verschiedene Anwendungsfälle können damit wesentlich komfortabler als üblich abgedeckt werden, z.B. die Analyse der Auswirkung von Medikamenten bei einem Patienten, die Untersuchung von Schlafstörungen oder die individuelle Auslegung von Hörgeräten.


Twitter Facebook Xing LinkedIn
Abonnement Info
Sie haben sich mit "unknown@noemail.com" am in unseren Newsletter eingetragen.
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf: Newsletter abmelden
Sie finden, den CADFEM Newsletter sollten auch andere lesen? Newsletter weiterempfehlen

Impressum

CADFEM Germany GmbH, Am Schammacher Feld 37, 85567 Grafing b. München, Deutschland
T +49 (0)8092-7005-0 | F +49 (0)8092-7005-77 | info@cadfem.de
HRB München Nr. 75979, USt-IdNr.: DE 131171831
Impressum - Datenschutz

Geschäftsführer
Matthias Alberts | Dr.-Ing. Jürgen Vogt | Erke Wang